in english language

Home
Über uns
Stammtauben
Zuchtvögel
Zuchtweibchen
Nationalsieger
Top 10 National
Highlights
Referenzen
Suchen

Referenzen

Erfolge mit Brockamp-Tauben auf anderen Schlägen

Innerhalb Deutschlands werden bisher nur sehr vereinzelt Tauben verkauft. Einige wenige Freunde bekommen jedoch schon einmal einzelne Tiere geschenkt. Anbei die schönsten Erfolge solcher abgegebener Tiere:

Harald Schröder

Harald Schröder bekommt jedes Jahr einige Jungtauben geschenkt, die er auf der Weitstrecke spielt. 1998 bekam er u. a. einen Bruder des "Weißen", den "Super-Bordeaux" DV 06720 98-559, der 1999 als einjährige Taube den 1. Preis International von Bordeaux (860 km) gegen 11.644 Tauben gewann. Der Flug war so schwer, daß am Auflaßtag nur 3 Tauben nach Hause kamen. Vater dieses Vogels ist der "Heribert" von Heribert Stoffel, Dorsten aus der Linie des "Marseille Star" von Wim Muller x "Goldene Barcelona 270" . Die Mutter ist eine Original-Täubin von Georges Carteus aus dessen "Bonten Barcelona", der nun Großvater von 4 Nationalsiegern ist.

Friedhelm Menne + Töchter

1998 erhielt Simone Menne anläßlich eines Schlagbesuches mit ihrem Vater Friedhelm von Hans-Peter einen Bruder des "Blaue Budapest I + II geschenkt. Der "Olympiade Kapstadt" DV 06720 98-601 flog schon jung gut. Jährig schaffte er aber zwei Spitzenpreise von Bordeaux (bei einer Schlagvermessung von 923 km). Zweijährig flog dieser Vogel nahezu unglaublich: er wurde 4 mal über 900 km eingekorbt (Bordeaux, Montauban, Marseille und Perpignan) und flog ebenso oft Preis. Damit qualifizierte er sich in Deutschland für die Olympiade in Kapstadt / Südafrika in der Kategorie Weitstrecke.

Hubert Stollenwerk

erhielt 1996 einige junge Weibchen geschenkt. Eine von ihnen, die "Nachtflieger 680" DV 06720 96 680 flog bereits als jährige den 23. National von Bergerac. Bis heute bringt sie es auf 8 internationale Preise. Beim Nachtflug Perpignan 2001 fliegt dieses Weibchen den 7. Preis National sowie den 38. International gegen  20.859 Tauben!!!

Gert Steinbrink

erhielt 1991 einen jungen Vogel aus unserem "Rotschallie" und gewann 1996 mit einem Sohn daraus gegen über 10.000 Tauben den 1. Preis National von St. Pölten, 650 km.

One Loft Races

Darüber hinaus sind unsere Tauben auch bei den in der jüngsten Vergangenheit so beliebten One-Loft-Races, bei denen Tauben verschiedener Züchter auf einen Taubenschlag gesetzt werden und unter vollkommen gleichen Bedingungen gegeneinander konkurrieren, kaum zu schlagen. Bei unserer ersten Teilnahme an einem solchen Rennen überhaupt, dem von Eijerkamp organisierten Internationalen Cuwei Race Beijing / China 1998 über 532 km für Jungtauben, gewannen wir auf Anhieb den 1. Preis National sowie den 8. Preis International. 1999 wurde auf dem gleichen Flug mit einer Schwester des "Armstrong" der 2. National erzielt.

 

 
Powered by